Willkommen auf unserer Hobbyseite

Unsere Reisen

www.urlaub-und-hobby.de/reisen/

 


 



Chinesische Seidenstraße
und Kirgistan

(2017)

Transsibirische
Eisenbahn

(2016)

Kontakt




Wer neue Ufer entdecken will, der muss alte Häfen verlassen



Diese Domain wird zwar unter der Bezeichnung www.URLAUB-und-hobby.de geführt, aber zum Thema Urlaub gab es in den vergangenen Jahren nicht viel zu berichten.

Solange die Kinder klein sind, fährt man mit ihnen am besten dorthin, wo es Wasser gibt - deshalb waren damals im Wesentlichen Holland, Ungarn, Mallorca und Griechenland unsere Ziele.
Es war eine sehr schöne Zeit, aber sie liegt jetzt schon lange zurück und diese Urlaube sind - ebenso, wie unsere früheren Reisen in die USA und in die ehemalige Sowjetunion - längst Schnee von gestern.

Mit dem Heranwachsen der Kinder gehen sie zunehmend ihre eigenen Wege und wollen verständlicherweise irgendwann auch nicht mehr mit den Eltern in Urlaub fahren.
Aber auch für uns Eltern war Urlaub aus verschiedenen Gründen mehrere Jahre kein Thema. Die Kinder brauchten einerseits Unterstützung bei der Weichenstellung für ihre Zukunft und ihren Umzügen in weit entfernte Städte, andererseits gibt es aber auch Situationen, in denen man zu Hause am besten aufgehoben ist.

Das hat sich inzwischen geändert.
Mit unserer weitgehenden Freiheit von Kindern und beruflichen Zwängen wurde irgendwann das Thema "Reisen" wieder interessant - es soll ja auch nicht langweilig werden. Wenn man zudem noch etwas von der Welt sehen möchte, dann sollte man dies tun, solange die Gesundheit noch einigermaßen mitspielt. Und obwohl unsere Domain nach wie vor www.URLAUB-und-hobby.de heißt, wählen wir bewusst den Begriff "Reisen", denn Urlaub brauchen wir jetzt nicht mehr - erholen können wir uns zu Hause.
Vor einigen Jahren haben wir deshalb wieder begonnen recht intensiv zu reisen.

Zuerst waren wir überwiegend in verschiedenen Regionen Deutschlands unterwegs - zu nennen wären hier hauptsächlich die gesamte Ostseeküste mit Rügen und Usedom, aber auch Gebiete wie Spessart, Pfalz, Elsass, Franken und Teile neuer Bundesländer haben wir erkundet.

Danach haben wir uns einige Länder Europas "vorgenommen".
So waren wir z. B. mehrfach in der Bretagne und in der Provence, ebenso in der Toscana und an der Blumenriviera.
Es folgten ausgedehnte Rundreisen durch Schottland, Skandinavien inkl. Nordkap, Tschechien und Österreich, die Schweiz und nebenbei auch nach Andorra mit einem Abstecher nach Spanien. Auch das komplette Baltikum sowie Sankt Petersburg durften nicht fehlen.
Aber so schön Deutschland und Europa auch sind - irgendwann hat man genug Fachwerkhäuser, Kirchen, Paläste und Burgruinen gesehen und bekommt Lust auf mehr.

2016 haben wir erstmalig eine "richtige" Fernreise unternommen, und zwar eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Peking mit mehreren Tagen Aufenthalt in Moskau, in Irkutsk und am Baikalsee, in der Mongolei und in Peking. Auf den Luxuszug "Zarengold" haben wir verzichtet, sondern sind stattdessen mit 3 unterschiedlichen Linienzügen gefahren - ein wenig Gefühl von Urtümlichkeit wollten wir schließlich erleben (wenngleich wir auch 2- anstatt 4-Bett-Abteile gebucht hatten).
Diese Reise war natürlich ein besonders Highlight, vor allem aber sind wir dadurch erst so richtig auf den Geschmack gekommen.
So ging es 2017 an die chinesische Seidenstraße, dann quer durch die Taklamakan und anschließend über den Landweg durchs Gebirge nach Kirgistan und über Kasachstan zurück.

Auch für die nächsten Jahre stehen noch reichlich Ziele auf der Liste, und über einige unserer Reisen möchten wir deshalb an dieser Stelle in einigermaßen chronologischer Reihenfolge berichten.
Hierbei wollen wir nicht seitenweise das wiedergeben, was in entsprechenden Reiseführern viel besser beschrieben ist, sondern uns in erster Linie auf Bilder und einige Anmerkungen beschränken. Es soll also eine Seite werden zum Anschauen - und vielleicht sogar als Anregung dienen, das Eine oder Andere selbst einmal zu machen.

Es ist geplant, diese Seite stetig zu erweitern, einen festen Zeitplan gibt es dazu aber nicht - wenn man viel unterwegs ist, dann hat man für sowas eben nicht allzu viel Zeit und dafür bitten wir um Verständnis.



Wenn Sie sich für Technik interessieren, dann besuchen Sie doch einmal unsere Hobbyseiten

Metallbaukasten-Modelle

Mikromodelle

4-Kanal-Lichtorgel mit Phasenanschnittsteuerung

Reparatur eines Röhren-Autoradios


und unsere Motorrad-Seite

YAMAHA  XT 500



(Letzte Aktualisierung: Oktober 2017)
©